Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Amateurfunkkurs

In Kooperation mit der akademischen Hochschulgruppe Amateurfunk der Hochschule Kaiserslautern finden regelmäßig Kurse zur Vorbereitung auf die Amateurfunkprüfung statt.

Erster regulärer Termin: 15. November 2018 um 18:00 Uhr an der Hochschule Kaiserslautern

Ein Einstieg ist auch noch zu einem späteren Zeitpunkt, je nach Vorkenntnissen, möglich.

 

Die akademische Amateurfunkgruppe der Hochschule Kaiserslautern und die Amateurfunk-Forschungs-Gruppe der Technischen Universität Kaiserslautern bieten im aktuellen Wintersemester 2018/19 einen neuen Lizenzkurs bzw. Lehrgang zum Erwerb des Amateurfunkzeugnis (Amateurfunklizenz) an.

 

Der Kurs findet statt

jeden Donnerstag um 18.00 Uhr
an der Hochschule Kaiserslautern
Campus Morlautererstraße
Gebäude B - Raum B502
Morlautererstraße 31
67657 Kaiserslautern

Ab dem 15.11.2018 wird der Lehrgang wöchentlich ab 18.00 Uhr am Campus Morlautererstraße stattfinden. Das Angebot richtet sich wie in den Vorjahren an Technikinteressierte und Neugierige aller Art. Die Teilnahme unterliegt keiner Altersbeschränkung. In der Vergangenheit besuchten Schüler, Studierende, Angestellte der Hochschule und unterschiedlichste Hobbyisten aus dem Raum Kaiserslautern und Umgebung erfolgreich die Lehrgänge. Die Teilnahme am Kurs sowie an der Informationsveranstaltung ist wie in den vergangenen Jahren kostenlos. Die Teilnahme an der Einführungsveranstaltung am 08. November 2018 verpflichtet nicht zur Teilnahme am Lehrgang. Der Besuch der Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt sowie das Mitwirken nach offiziellem Beginn des Lehrbetriebs ist selbstverständlich jederzeit möglich.

Der Kurs umfasst 15 bis 20 Lehreinheiten die modular auf die Lehrgangsteilnehmer nach Verständnis und Wissensstand abgestimmt werden. Erfahrungsgemäß enden wird der Lehrgang Ende März/Anfang April 2019 und ist an die Prüfungstermine gekoppelt, welche von der Bundesnetzagentur (BNetzA) vorgegeben werden. Diese werden im Einzelnen noch im Laufe des Lehrgangs noch von der BNetzA veröffentlicht.

Die Lehrinhalte umfassen die Themengebiete für den Erwerb der Amateurfunkklasse E und A.

Die Prüfung als solche besteht aus drei Teilen ("Betriebliche Kenntnisse", "Kenntnisse von Vorschriften", "Technische Kenntnisse") und wird in einem Multiple-Choice-Verfahren (Antwortwahlverfahren durch Ankreuzen) durch die Regulierungsbehörde abgefragt.

Weitere Informationen über den Amateurfunklehrgang und das Thema Amateurfunk an der Hochschule Kaiserslautern findet man im Internet unter:

URL: https://dl0hsk.de/ausbildung/

Um die Bewirtung der Einführungsveranstaltung besser planen und koordinieren zu können, würden wir uns über eine kurze und formlose Info-Mail an: info [at] dl0hsk.de sehr freuen.

Die Amateurfunkhochschulgruppen der Hochschule und der Technischen Universität Kaiserslautern freuen sich auf Euer kommen.

Amateurfunkforschungsgruppe der TU

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe von Studenten, Doktoranden, Mitarbeitern und Professoren aus unterschiedlichsten Fachbereichen und Abteilungen der Universität.

Uns verbindet die Begeisterung für Amateurfunk, Kommunikationstechnik und Elektronik. Wir konzentrieren uns dabei nicht nur auf den "klassischen" Amateurfunk mit der Möglichkeit zu weltweiter Kommunikation unabhängig von Internet und Mobilfunk, sondern auch auf moderne Aspekte wie digitale Übertragung und Verbindung von Internet und Amateurfunk. Hier eine kleine Auswahl unserer Interessen:

  • drahtlose, weltweite Kommunikation
  • Konstruktion & Reparatur von HF Technik, Funkgeräten und Antennen
  • HF Ausbreitung und meteorologische Beobachtung
  • Satellitenfunk
  • Software Defined Radio
  • Elektronikbasteln

Amateurfunk ist immer praktisch und ist deshalb eine sehr gute Möglichkeit die Theorie aus dem Studium in die Praxis umzusetzen. Immer wieder schreiben Studenten auch eine (Abschluss-)Arbeit in Kooperation mit den Lehrstühlen der TU.

Wir treffen uns regelmäßig am Montagabend in unserem Shack in 24/137 (ab 20:00 Uhr). Eine Amateurfunklizenz ist natürlich keine Voraussetzung.

Stationsverantwortlicher ist Prof. Dr. Christoph van Wüllen (FB Chemie), DL1YCF

Call: DL0XK
Local: 145.3250 MHz
Shack: 24/137
DOK: K16 (Kaiserslautern)
QTH: JN39VK
Phone: +49 631 205 3130
Email: afg [at] r h r k . u n i - kl.de