Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Amateurfunkforschungsgruppe der TU

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe von Studenten, Doktoranden, Mitarbeitern und Professoren aus unterschiedlichsten Fachbereichen und Abteilungen der Universität.

Uns verbindet die Begeisterung für Amateurfunk, Kommunikationstechnik und Elektronik. Wir konzentrieren uns dabei nicht nur auf den "klassischen" Amateurfunk mit der Möglichkeit zu weltweiter Kommunikation unabhängig von Internet und Mobilfunk, sondern auch auf moderne Aspekte wie digitale Übertragung und Verbindung von Internet und Amateurfunk. Hier eine kleine Auswahl unserer Interessen:

  • drahtlose, weltweite Kommunikation
  • Konstruktion & Reparatur von HF Technik, Funkgeräten und Antennen
  • HF Ausbreitung und meteorologische Beobachtung
  • Satellitenfunk
  • Software Defined Radio
  • Elektronikbasteln

Amateurfunk ist immer praktisch und ist deshalb eine sehr gute Möglichkeit die Theorie aus dem Studium in die Praxis umzusetzen. Immer wieder schreiben Studenten auch eine (Abschluss-)Arbeit in Kooperation mit den Lehrstühlen der TU.

Wir treffen uns regelmäßig am Montagabend in unserem Shack in 24/137 (ab 20:00 Uhr). Eine Amateurfunklizenz ist natürlich keine Voraussetzung.

Stationsverantwortlicher ist Prof. C van Wüllen (FB Chemie), DL1YCF

Call: DL0XK
Local: 145.3250 MHz
Shack: 24/137
DOK: K16 (Kaiserslautern)
QTH: JN39VK
Phone: +49 631 205 3130
Email: afg [at] r h r k . u n i - kl.de